Mo, 19. November 2018

Immer derselbe Täter?

14.10.2018 18:37

Sex-Belästigung: Dritter Fall in Linz angezeigt!

Zu einer regelrechten Serie sexueller Belästigungen kommt es derzeit in Linz-Urfahr: Am Sonntag ging bei der Polizei die bereits dritte Anzeige wegen sexueller Belästigung binnen 48 Stunden ein. Eine 45-jährige Frau gab bei der Polizei an, dass ein Mann am 15. September vor ihr onanierte, als sie am Donauradweg an ihm vorbei ging. Außerdem erstatten zwei 30-jährige Frauen am Samstag aufgrund ähnlicher Vorfälle Anzeigen.

Die 45-jährige Frau meldete die sexuelle Belästigung vom 15. September erst am Sonntag bei der Polizei, nachdem sie von einem ähnlichem Vorfall an derselben Örtlichkeit aus den Medien erfahren hatte. Dieser Vorfall ereignete sich am Samstagvormittag. Eine Frau erstattete Anzeige, weil ein Mann am Damm der Donaufeldstraße vor ihr onanierte.

Der dritte Vorfall ereignete sich am Samstagabend ebenfalls in Linz-Urfahr, nur wenige Minuten vom Tatort entfernt bei der Donaufeldstraße, im Bereich Plesching. Eine 30-Jährige ging am Treppelweg entlang der Donau, als plötzlich ein Mann neben ihr zu onanieren begann.

Die Polizei könne zum jetzigen Zeitpunkt weder ausschließen noch bestätigen, dass es sich um unterschiedliche Täter handelt, hieß es am Sonntagabend seitens der Exekutive. Es gebe bisher noch keine konkrete Spur, die Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.