Fr, 16. November 2018

Nach 0:3 in Holland

14.10.2018 15:55

„Schönredner, Karikatur“: Presse verreißt DFB-Elf

Dass Mats Hummels versuchte, Positives aus der 0:3-Niederlage Deutschlands herauszupicken (siehe Video oben), schmeckte der „Bild“ gar nicht. Der Abwehr-Recke des DFB-Teams sei der „Chef-Schönredner“, meinte das deutsche Massenblatt. Die internationalen Presse-Reaktionen fielen kaum schmeichelhafter aus.

So meinte etwa die spanische AS: „Die deutsche Mannschaft ist nicht mehr als eine Karikatur dessen, was sie einmal war.“ Kaum einfühlsamer erwies sich die Marca, ebenfalls ein spanisches Presse-Schwergewicht: „Joachim Löw (...) hat seinen Rekord in den Schatten eingewickelt erlebt. Seine deutsche Walze befindet sich am Boden.“

„Langsam, unbeholfen, kraftlos, ideenlos“
La Repubblica aus Italien wertete die deutsche Nationalmannschaft als „langsam und unbeholfen (...), kraftlos und ideenlos“. Die Corriere della Sera sekundiert: „Die Krise der Deutschen erscheint tiefer als erwartet. Und Tuttosport erklärte: „Die Nationalelf ist auf gefährliche Weise an den Rand des Liga-B-Abstiegs geraten.“

Jubel in Holland
In den Niederlanden kannte die Euphorie ob des höchsten Sieges gegen den Erzrivalen freilich keine Grenzen. Volkskrant etwa bejubelt „einen historischen Sieg über Deutschland“, dessen Elf einen „blassen Eindruck“ machte. Der Telegraaf meinte: „Ein sensationeller 3:0-Sieg lässt an die glorreiche Vergangenheit denken. Oranje durchbricht die Grenzen der Deutschen.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.