Person

Joachim Löw

Beschreibung
Joachim „Jogi“ Löw (* 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer. Als Spieler war er für den SC Freiburg in der 2. Bundesliga und für andere süddeutsche Vereine auch in der Bundesliga aktiv. Seine Laufbahn als Spieler beendete er in der Schweiz. Als Trainer war Löw zunächst in der Schweiz tätig, bevor er 1995 beim VfB Stuttgart erst Co-Trainer und anschließend Cheftrainer wurde. Mit dem VfB gewann er 1997 den DFB-Pokal und erreichte 1998 das Finale im Europapokal der Pokalsieger. Nach mehreren Stationen u. a. in der Türkei gewann er 2002 mit dem FC Tirol Innsbruck die österreichische Meisterschaft. Nach einer weiteren Tätigkeit bei Austria Wien wurde er 2004 Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft unter Jürgen Klinsmann und nach der Weltmeisterschaft 2006 dessen Nachfolger als Bundestrainer. Löw betreute die Nationalmannschaft über 15 Jahre bei drei Weltmeisterschaften (2010, 2014, 2018), vier Europameisterschaften (2008, 2012, 2016, 2021) sowie beim Confed Cup 2017 und ist der Bundestrainer mit den meisten Spielen (198). Dabei führte er die Mannschaft 2014 in Brasilien zum vierten WM-Titel, wofür er zum FIFA-Trainer des Jahres gewählt wurde, und 2017 in Russland zum ersten Gewinn des Confed Cups. Nachdem die DFB-Elf bei den Turnieren zwischen 2008 und 2017 immer mindestens das Halbfinale erreicht hatte, kam es bei der WM 2018 und der EM 2021, vor der der in den vergangenen Jahren öfter kritisierte Löw seinen Rücktritt angekündigt hatte, jeweils zu einem frühen Ausscheiden in der Vorrunde bzw. im Achtelfinale.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen