Di, 18. Dezember 2018

Musik im Stream

11.10.2018 12:46

Wiener Konzerthaus startet digitales Abo

Das Wiener Konzerthaus geht neue Wege und bietet ab dieser Saison einen Streaming-Zyklus an. Wie das Haus am Donnerstag mitteilte, hat man gemeinsam mit der Online-Plattform takt1 ein digitales Abo aufgelegt. Im Paket finden sich sieben Konzerte, die auf verschiedenen Endgeräten wie Computer, Handy oder Fernseher verfolgt werden können.

Darüber hinaus stehen die Konzerte im Anschluss in der takt1-Mediathek zur Verfügung. Zusätzlich bietet man takt1-Abonnenten weitere Liveübertragungen aus Häusern wie dem Concertgebouw Amsterdam, dem Konzerthaus Dortmund und der Philharmonie de Paris sowie 2000 Konzert- und Opernaufnahmen aus aller Welt an. Im Videoarchiv lassen sich zahlreiche Filter setzen, sodass gezielt Videos von bestimmen Künstlern, Komponisten oder Epochen angezeigt werden können. Auch zwischen Genres wie Oper, Chormusik oder Alte Musik lässt sich leicht navigieren.

„Mit der langfristig angelegten Zusammenarbeit eines Konzerthauses mit einem externen Streamingdienst nimmt die Wiener Konzerthausgesellschaft in der sich schnell entwickelnden Welt der Konzertübertragung eine Vorreiterrolle ein“, heißt es in der Aussendung. Das nächste Konzert im digitalen Abo gibt es bereits kommende Woche (16. Oktober) mit einem „Great Voices“-Konzert mit dem Tenor Juan Diego Florez. Der reguläre Preis für das digitale Abo beläuft sich pro Jahr auf 150 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Deutsche Bundesliga
LIVE: Hält Dortmund-Superlauf in Düsseldorf an?
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.