Do, 18. Oktober 2018

Premier League

06.10.2018 08:07

Aufwärtstrend von West Ham und Arnautovic gestoppt

Der Aufwärtstrend von West Ham United in der englischen Premier League hat nicht angehalten. Die Londoner mussten sich am Freitagabend bei Brighton & Hove Albion mit 0:1 geschlagen geben. ÖFB-Star Marko Arnautovic spielte durch, fügte seinem Torkonto aber trotz einiger Möglichkeiten keinen fünften Saisontreffer hinzu.

West Ham rutschte hinter Brighton auf den 15. Tabellenplatz zurück. Aus den drei Ligaspielen davor gegen Everton, Chelsea und Manchester Untied hatte das Arnautovic-Team sieben Punkte geholt.

Der frühere ÖFB-Teamspieler Markus Suttner spielt bei Brighton weiterhin keine Rolle. Das einzige Tor erzielte Glenn Murray (25.).

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.