Do, 18. Oktober 2018

MotoGP-Star hebt ab

05.10.2018 12:57

Spektakulärer Crash! Lorenzo schwer gestürzt

Jorge Lorenzo ist auch im Training für den Motorrad-Grand-Prix von Thailand schwer gestürzt (oben im Video bei ca. 30 Sekunden). Der fünffache Weltmeister und aktuelle WM-Vierte im MotoGP verzeichnet zwei Wochen nach seinem Sturz in Aragon, bei dem er sich Zehe und Mittelfußknochen gebrochen hatte, erneut einen wilden „Highsider“ und musste ärztlich untersucht werden.

Es sind aber keine weiteren Verletzungen hinzugekommen.

Der derzeit auf Krücken gehende Spanier hatte erst am Donnerstag die ärztliche Freigabe für einen Start in Buriram bekommen. Bestzeit erzielte am Freitag bei 31 Grad sein Ducati-Markenkollege Andrea Dovizioso (ITA), drei Hundertstel vor Maverick Vinales auf der Yamaha.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Auch Bruder verurteilt
Disco-Prügelei! Vidal muss 800.000 Euro zahlen
Fußball International
Angebot abgelehnt
Ex-Sprintstar Bolt: Kein Wechsel zu Maltas Meister
Fußball International
Serien-Champion
26:0 - US-Girls stürmen ohne Gegentreffer zur WM
Fußball International
Kavcic muss gehen
Nach nur sieben Spielen: Slowenien feuert Teamchef
Fußball International
Wut und Pöbelei
Anwalt: Darum rastet Maradona immer wieder aus
Fußball International
Das Sportstudio
Ärger bei Rapid, ÖFB-Flaute und Briatore lästert
Video Show Sport-Studio

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.