Mo, 10. Dezember 2018

Lager ausgebaut

04.10.2018 14:30

Fussl schuf in Ort Platz für weiteres Wachstum

Letzte Woche wurde nahe des Flughafens Münchens eine neue Filiale eröffnet, am Montag wird die Erweiterung des Logistikzentrums in Ort im Innkreis gefeiert. Schlag auf Schlag geht’s bei der Fussl Modestraße. Mit dem Schritt, im Innviertel zu investieren, hat sich die Firma für die Zukunft gut aufgestellt.

„Wir bleiben in Österreich und wir wollen weiter wachsen“ - so fasst Ernst Mayr den in den letzten Monaten erfolgten Ausbauschritt des von ihm und seinem Bruder Karl geführten Modehändlers zusammen. Den Sommer über wurde in der Zentrale der Fussl Modestraße in Ort im Innkreis Platz geschaffen: Das Lager davor war nach dem Wachstum auf rund 160 Filialen aus allen Nähten geplatzt, deshalb wurde das Logistikzentrum nun von 7000 auf 10.000 m2 erweitert. Zudem sicherte sich das Unternehmen in Ort auch Reserve-Grundstücke.

„Prognosen schwierig“
Was Fussl in nächster Zeit vorhat? „Prognosen sind schwierig geworden“, stellt Mayr fest. Viele Optionen werden geprüft, vieles wird allerdings wieder verworfen. Im Zuge der Charles-Vögele-Turbulenzen landeten letztlich zwei Filialen bei den Innviertlern, je eine in Graz und Salzburg.

Online-Shop startet im Frühjahr
Bereits fix: Im März oder April wird der Fussl-Online-Shop online gehen. „Wir werden die Ware von Ort im Innkreis aus versenden, das selbst aufbauen - so haben wir auch die Kosten im Griff“, sagt Mayr.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.