26.09.2018 13:21 |

Polizei ermittelt

Wirbel um Jan Ullrich: Neuer Ausraster am Airport?

Der deutsche Ex-Radsportprofi Jan Ullrich sorgt wieder einmal für Schlagzeilen. Nach seinem Drogen- und Alkohol-Entzug soll der 44-Jährige nun am Hamburger Flughafen ausgerastet sein.

Wie die „Bild“ berichtet, soll Ullrich am Dienstag im Sicherheitsbereich die Nerven verloren und einen Gastronomie-Angestellten attackiert haben. Dabei drückte er ihm den Daumen auf den Kehlkopf. Ullrichs Opfer konnte sich befreien.

Kurz darauf erstattete der Angegriffene Anzeige. „Wir ermitteln wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen Herrn Ullrich“, so ein Polizeisprecher über den Vorfall. Zu diesem Zeitpunkt soll sich Ullrich bereits im Flugzeug befunden haben. Und zwar in Richtung London, um sich weiter therapieren zu lassen.

Zahlreiche Eskapaden
Ullrich sorgte bereits in den vergangenen Wochen für einige Negativ-Schlagzeilen. Der Tour-de-France-Sieger von 1997 soll im August in einem Frankfurter Hotel eine Escort-Dame angegriffen und verletzt haben. Es wird weiter wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung gegen ihn ermittelt.

Fast genau eine Woche zuvor war Ullrich nach einem Streit mit seinem Nachbarn Til Schweiger auf Mallorca vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Bei beiden Vorfällen stand er mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten