Di, 20. November 2018

Das Abschlussranking

11.09.2018 12:18

ORF-„Sommergespräche“: Wer ist der Quotenkönig?

Ausklang der „Sommergespräche“ mit Sebastian Kurz: Nach Peter Pilz, Beate Meinl-Reisinger, Heinz-Christian Strache und Christian Kern hat der Bundeskanzler am Montagabend als Letzter den Fragen des Moderatoren-Duos Hans Bürger und Nadja Bernhard Rede und Antwort gestanden. Aber hat es auch zum Quotenkanzler bzw. -könig gereicht?

Bis zu 837.000 Zuschauer verfolgten laut ORF zu Spitzenzeiten das letzte „Sommergespräch“ mit Sebastian Kurz am Montagabend. Im Schnitt waren es 787.000 Zuseher - das entspricht einem Marktanteil von 28 Prozent. Im direkten Vergleich zu den anderen Spitzenkandidaten schafft es der Bundes- damit offiziell auch zum Quotenkanzler.

Der zweite Platz geht an FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Sein „Sommergespräch“ am 27. August verfolgten in der Spitze bis zu 747.000 Zuschauer. Durchschnittlich waren 715.000 Zuschauer bei 24 Prozent Marktanteil via ORF 2 mit dabei.

Bis zu 666.000 Zuseher - und damit Platz drei - waren es am 3. September bei Christian Kern. Im Schnitt verfolgten 626.000 Zuschauer (entspricht 21 Prozent Marktanteil), was der SPÖ-Chef und ehemalige Bundeskanzler zu sagen hatte.

Platz vier im Quoten-Ranking geht an Peter Pilz, dessen Interview am 13. August den Auftakt der heurigen „Sommergespräche“ bildete. Zu Spitzenzeiten sahen ihm bis zu 717.000 Zuschauer zu, womit sich der einstige Grünen-Aufdecker vor Kern behaupten konnte. Im Schnitt waren es mit 603.000 Zuschauern (entspricht einem Marktanteil von 22 Prozent) allerdings deutlich weniger Zuseher.

Auf dem fünften und letzten Platz der Quoten-Hitparade landet Beate Meinl-Reisinger von den NEOS, die am 20. August ihr Debüt bei den „Sommergesprächen“ gab. In der Spitze schalteten bei ihr 528.000 Zuschauer ein, im Schnitt waren es 461.000 (17 Prozent Marktanteil in der Gesamtzielgruppe).

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Dämmung lohnt sich
Beim Heizen 53 Prozent sparen
Bauen & Wohnen
Wirbel bei NÖ-Klubs
SKN-Fans unruhig - Admira-Coach zeigt Krallen
Fußball National
US-Behörden alarmiert
Steht gewaltsamer Grenzdurchbruch bevor?
Welt
ÖFB-Coach mit Analyse
Foda: „Bin der Letzte, der alles schönredet!“
Fußball International
Tormann-Trainer
Kurios: Schicklgruber bei ÖFB-Sieg eingeschlafen?
Fußball International
Ex-Austria-Duo
Trotz Kritik: Holzhauser ist Finks Hirn in Zürich
Fußball International
Neo-„Krone“-Kolumnist
Fuchs: Dieses Team wird es zur EURO schaffen!
Fußball International
Happy Family
Der Plan vom Glück
Life

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.