29.08.2018 12:28 |

Fans entsetzt

Pinks Sohn mit ansteckender Krankheit im Lokal

Carey Hart (43), Ehemann von Popstar Pink (38), hat sich mit einem Foto seines kranken Sohnes Ärger eingehandelt. Der frühere Motocross-Profi postete auf Instagram ein Foto aus einem Hotelzimmer im australischen Melbourne, das den einjährigen Jameson in Windel und mit starkem rotem Ausschlag am Körper zeigt. Dazu schrieb er, der Bub habe sich mit der Hand-Mund-Fuß-Krankheit infiziert. Das Bett hütet der Bub aber dennoch nicht ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich war gestern mit Jameson beim Frühstück und diese abscheuliche Frau am Nebentisch hat ihn durchgehend mit beschissenem Gesichtsausdruck angeschaut“, so Hart, der Pink mit den beiden Kindern zurzeit auf ihrer Tour begleitet. Er habe der Frau dann gesagt, der Ausschlag seines Sohnes sei durch Bettwanzen hervorgerufen worden, schrieb er - und versah die Aussage mit einem lachenden Smiley.

Einige Pink-Fans fanden diesen Umgang mit der Krankheit offenbar weniger lustig: Während manche Jameson gute Besserung wünschten, machten andere Hart darauf aufmerksam, dass die Virusinfektion hochgradig ansteckend und es daher unverantwortlich sei, das Kind mit in ein Hotelrestaurant zu nehmen. Die Frau am Nebentisch sei sicherlich nur besorgt um ihre eigene Gesundheit gewesen, schrieb ein User.

Hart störte sich an derlei Kritik offenbar wenig: Mehrere Stunden später veröffentlichte er ein zweites Foto, das seinen Sohn in einem Spielzeugauto zeigt. Dazu schrieb der 43-Jährige frech: „Jameson und ich sind draußen und infizieren die Welt.“

Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit befällt hauptsächlich Kinder unter zehn Jahren und ist sehr ansteckend. In aller Regel aber verläuft der Infekt unkompliziert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol