krone.at fragt nach

ORF TVthek: Würden Sie für Premium-Inhalte zahlen?

Community
26.08.2018 11:56

ORF-Onlinechef Thomas Prantner denkt im Zuge einer Neugestaltung der ORF-TVthek über kostenpflichtige Inhalte nach. Langfristig, so Prantner in Alpbach, gehe die Überlegung in Richtung eines „etwaigen Premium-Angebotes“ mit Nutzerkonten und Bezahlinhalten. Aber wie viele Österreicher würden für so etwas bezahlen? Und welche Inhalte wären ihnen Geld wert? Das möchten wir von Ihnen wissen!

Angedacht sei laut Prantner eine Login-Funktion. Damit wäre ein Premium-Bereich möglich, in dem es die kostenpflichtigen Inhalte gäbe. Wie diese Inhalte aussehen sollen, steht noch nicht fest, immerhin stehen Prantners Überlegungen ganz am Anfang und wurden von ORF-Chef Wrabetz bereits wieder dementiert. Doch bei vielen Nutzern sorgt allein die Idee für Aufregung.

(Bild: APA/HARALD SCHNEIDER, stock.adobe.com, krone.at-Grafik)

Der Grund: Viele sehen nicht ein, GIS-Gebühr für ihren Fernseher zu zahlen und dann womöglich noch einmal separat für Online-Angebote zur Kasse gebeten zu werden. In der krone.at-Community sieht man es als Voraussetzung für Bezahlinhalte in der TVthek, dass der ORF sich zuerst von der GIS-Gebühr trennt.

Braucht es ein „Netflix für Information“?
Zentral für die Akzeptanz von Bezahlinhalten in der TVthek ist wohl auch, wie ein Premium-Angebot aussehen würde. Unser Digital-Reporter Dominik Erlinger sieht durchaus einen Markt für Bezahlinhalte, ruft nach einem Netflix-Modell für Information. Auch ein dauerhaft zugängliches Archiv könnte seiner Ansicht nach Kunden locken. Derzeit darf der ORF seine Inhalte nur für einen gewissen Zeitraum online anbieten, Prantner fordert hier eine Gesetzesänderung.

(Bild: stock.adobe.com)

Und jetzt sind Sie gefragt: Käme es für Sie infrage, ein kostenpflichtiges Online-Angebot des ORF zu nutzen? Für welche Inhalte wären Sie bereit, extra zu bezahlen? Würden Sie ein Abo-Modell à la Netflix befürworten oder Inhalte lieber einzeln bezahlen? Sagen Sie es uns und der krone.at-Community in den Kommentaren!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele