Mo, 24. September 2018

In Wallfahrtskirche

16.08.2018 14:54

Dreiste Opferstock-Diebe: Auch Coups in Kufstein

Nach den neun Opferstock-Einbrüchen in Strengen, die ein rumänisches Duo - ein Mann (32) und eine Frau (24) - begangen haben sollen (die „Krone“ berichtete), konnte die Polizei dem Duo nun auch mehrere Opferstock-Coups in einer Wallfahrtskirche in Kufstein nachweisen.  

Zwischen dem 1. Dezember 2017 und dem 23. mai 2018 entwendeten die Gauner in der Kirche einen Bargeldbetrag im unteren, vierstelligen Eurobereich. Beide Personen wurden bereits vergangene Woche in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Weiterer Täter ausgeforscht
Unabhängig vom 32-Jährigen und der 24-Jährigen konnte noch ein weiterer Rumäne (31) ausgeforscht werden, der ebenfalls im Verdacht steht, Bargeld aus Opferstöcken in Kufstein in unbekannter Höhe gestohlen zu haben. Der Aufenthaltsort dieser Person ist der Polizei derzeit jedoch nicht bekannt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird auch gegen diese Person Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.