Do, 20. September 2018

Kraftwerk, Augarten...

13.08.2018 14:49

Blick auf die Grazer Großbaustellen

Das Murkraftwerk nimmt Gestalt an - schon Anfang 2019 wird die Mur aufgestaut. Unübersehbar wird auch am neuen Speicherkanal an der Mur gearbeitet. Die Bim-Baustellen sind im Zeitplan. Demnächst wird der Augarten abgesenkt, in Reininghaus wird schon gebaut.

Ein Überblick über die Grazer Großbaustellen:

Murkraftwerk
Das Murkraftwerk nimmt Gestalt an. Ende des Jahres erfolgt die Hauptmontage der Turbinen - der Einbau dauert bis März 2019. Schon davor, im Jänner, wird die aktuell ja für die Bauarbeiten umgeleitete Mur wieder in ihrem ursprünglichen Flussbett fließen. Im ersten Quartel 2019 wird die Mur schrittweise aufgestaut. Im Sommer dann nimmt das Murkraftwerk seinen Betrieb auf. „Die Arbeiten“, so Energie Steiermark-Sprecher Urs Harnik, „sind voll im Zeitplan.“ Aktuell laufen übrigens die Vorbereitungen für den Lavapark und das Biotop Rudersdorf.

Speicherkanal
Das 81-Millionen-Euro-Projekt Speicherkanal entlang der Mur läuft auch Hochtouren. Wöchentlich werden 50 Meter Kanal verlegt - im März ist man bei der Radetzkybrücke angelangt. Dann geht es weiter vom Murkraftwerk zur Hortgasse - ca. 400 Bäume werden gefällt.

Augarten
Im September bzw. Oktober geht es los: Nördlich des Augartenstegs (Jugendspielplatz, Skateranlage, Flying Fox) wird ein 6000 m2 großes Areal abgesenkt, um  Zugang zum Wasser zu schaffen. Der Jugendspielplatz soll ersetzt werden. Der Spielplatz für die kleinen Kinder bleibt erhalten.

Graz-Reininghaus
Tatsächlich: In Graz-Reininghaus wird gebaut. Die ersten beiden Projekte sind die „Linse“ im Norden von Reininghaus der ÖSW. Schon weiter ist das Bauprojekt der ENW im Südwesten des Areals. Hier entstehen 206 Wohnungen in Holzbauweise. Ab Herbst wird die Alte Poststraße beim Reininghaus-Areal gesperrt und völlig neu gestaltet.

Bim-Baustellen bis Ende Oktober
Die Bim-Baustellen in Graz sind im Zeitplan. Die Gleisdorfer Gasse und Leonhardstraße sind für die Bims ab 27. Oktober wieder befahrbar. Die neue Trasse zwischen Hilmteich und Mariatrost ist zwar früher fertig - aber durch die beiden anderen Baustellen fährt der 1er ja erst Ende Oktober.

Gerald Richter
Gerald Richter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.