Sa, 17. November 2018

Frauen missbraucht

26.07.2018 12:31

Skandal-Arzt Nassar von Häftlingen attackiert

Der frühere Teamarzt Nassar hatte in zwei Jahrzehnten seiner Tätigkeit Hunderte minderjährige Turnerinnen sexuell missbraucht und war dafür zu Beginn des Jahres bei mehreren Prozessen im Bundesstaat Michigan zu Gefängnisstrafen von mehreren hundert Jahren verurteilt worden. Nun wurde der 54-Jährige im Knast selbst Opfer einiger Attacken.

Nassar sitzt derzeit in Tucson (Arizona) im Gefängnis. Wie US-Medien berichten, wurde er nun genau dort von Mithäftlingen körperlich attackiert. Es wurde auch bereits auf die Vorfälle reagiert: Der Skandal-Arzt soll sich nun in Einzelhaft befinden. 

Der an der Universität im US-Bundesstaat Michigan ansässige Nassar war lange Jahre Arzt des US-Turnteams. Die 2017 bekannt gewordenen Missbrauchsvorwürfe gegen ihn reichen bis in die 1990er-Jahre zurück. Zu seinen Opfern gehörten auch die Olympiasiegerinnen Alexandra Raisman, McKayla Maroney und Simone Biles. In Folge des Skandals trat der komplette Vorstand des US-Turnverbandes zurück.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.