Sa, 15. Dezember 2018

Drama am Bodensee

20.07.2018 07:14

Badetag endet für Schwimmer (28) tödlich

Tragisches Ende einer Suchaktion am Donnerstagabend am Bodensee in Bregenz: Ein 28-Jähriger war zum Schwimmen im Bereich Molo aufgebrochen. Als er am späten Abend noch immer nicht zurückgekehrt war, wurde die Suche nach dem Vermissten eingeleitet. Der 28-Jährige wurde schlussendlich leblos im Wasser in einer Tiefe von rund zwei Metern gefunden. Für ihn gab es keine Rettung mehr.

Gegen 22.30 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Exekutive, Wasserrettung und Feuerwehr machten sich daraufhin mit insgesamt 56 Mann auf die Suche nach dem vermissten 28-Jährigen. Dieser war, nachdem er mit Freunden im Bereich Molo gefeiert hatte, im Bodensee schwimmen gewesen, und verschwand. Lediglich Kleidung und Wertgegenstände des Mannes wurden am Ufer gefunden.

Nach rund 40 Minuten intensiver Suche konnte der 28-Jährige vier bis fünf Meter vom Ufer entfernt lokalisiert, jedoch nur noch tot geborgen werden. Reanimationsversuche seitens des Notarztes und der Einsatzkräfte blieben erfolglos.

Die genauen Todesumstände soll nun eine Obduktion klären, hieß es vonseiten der Polizei. Auf die Frage, ob eine Alkoholisierung eine Rolle gespielt haben könnte, erklärte ein Sprecher, ein entsprechender Anfangsverdacht bestehe. Aufschluss darüber werde die toxikologische Untersuchung bringen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Vorarlberg
Aktuelle Schlagzeilen
18. Bundesliga-Runde
Ab 17 Uhr LIVE: Kann LASK seine Serien fortsetzen?
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
Sturm gegen die Admira ab 17 Uhr LIVE
Fußball National
Deutschland spielt
LIVE: Kann Hannover Favorit Bayern ärgern?
Fußball International
Es geht um 14,5 Mio. €
Shakira im Visier der spanischen Steuerfahnder
Adabei
Hütter-Erfolgsserie
Frankfurt-Heimspiele für EL-K.o.-Phase ausverkauft
Fußball International
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Vorarlberg Wetter
-6° / -1°
wolkenlos
-8° / -0°
wolkenlos
-5° / 0°
wolkenlos
-5° / 1°
wolkenlos

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.