Treffer im Video

Bizau-Goalie sorgt mit verrücktem Tor für Aufsehen

Vorarlberg
03.05.2024 16:35

Bizau-Torhüter Max Lang erzielte gegen Leader Feldkirch das Führungstor aus knapp 80 Metern Entfernung. Dieser besondere Treffer leitete den Heimerfolg der Bregenzerwälder ein, sie besiegten den Aufstiegsfavoriten der Vorarlbergliga klar mit 3:0.

Wenn ein Torhüter in den Schlussminuten ins Tor trifft, muss man annehmen, dass er bei einem Rückstand mit in den gegnerischen Strafraum gestürmt ist. Wenn die Uhr aber erst 25 gespielte Minuten anzeigt, muss es ein kurioses Tor oder ein Elfmeter gewesen sein. So geschehen im Vorarlbergliga-Duell Bizau gegen Feldkirch.

Max Lang schoss einen zu ihm zurückgespielten Ball seinem Gegenüber Jovan Petrovic ins Netz. Er leitete damit die erst vierte Saisonniederlage des Tabellenführers Feldkirch ein. „Das war sicher nicht das letzte Tor von Max“, sind sich Bizau-Obmann Josef Greber und Torhüter-Trainer Andreas Morscher einig. „Schon zehn Minuten vor dem 1:0 hätte er beinahe ein Tor erzielt“, ergänzt Morscher. Petrovic bewegte sich dann kaum noch von der Torlinie weg, kassierte aber zwei weitere normale Gegentore.

Für Bizau war der unerwartete Erfolg wichtig. Die Wälder stecken mitten im Abstiegskampf, der aktuell viertletzte Platz würde zum Klassenerhalt reichen. Wie eng die Vorarlbergliga ist, zeigt die Tatsache, dass selbst der viertplatzierte FC Riefensberg durchaus noch in Abstiegsgefahr geraten kann.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
10° / 18°
wolkig
10° / 22°
stark bewölkt
10° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele