Fr, 17. August 2018

Nach Schlaganfall:

18.07.2018 05:01

Polizisten retten hilfloser Frau (78) das Leben

Das Leben einer schwer verletzten Pensionistin haben Polizisten in Gallneukirchen gerettet. Die 78-Jährige lag offenbar nach einem Schlaganfall tagelang völlig hilflos am Boden ihres Hauses. Die beiden Polizisten verschafften sich über eine verschlossene Kellertür Zugang mit einer Axt - und fanden die stark geschwächte Frau.

Am 13. Juli hatte Gertrud P. (78) zuletzt telefonischen Kontakt mit ihrer in Molln lebenden Tochter. Kurz darauf dürfte die Pensionistin im Arbeitszimmer ihres Hauses in Gallneukirchen einen Schlaganfall erlitten haben. Sie blieb hilflos am Boden liegen. Versuche von Verwandten, die alte Dame in den darauffolgenden Tagen zu kontaktieren, blieben erfolglos. Die Sorge bei den Angehörigen nahm stark zu.

Post vor Haustür
Nachdem Nachbarn aufgefallen war, dass Gertrud P. auch die vor der Haustür abgelegte Post nicht mehr abholt, alarmierte die Tochter am Dienstag die Einsatzkräfte. 
„Als wir zum Haus kamen, waren schon Feuerwehrleute da. Die haben versucht, über ein gekipptes Fenster einzusteigen - das ist leider fehlgeschlagen“, sagt Polizist Erwin R. (41).

Tür aufgebrochen
Mit seinem Kollegen Heinz T. (40) umrundete er das Haus und fand ein offenes Kellerfenster, durch das sie einstiegen. „Wir sind bis zu einer versperrten Tür gekommen, die haben wir mit einer Axt aufgebrochen“, so R.
Beim Betreten des Wohnbereichs war sofort klar, dass etwas passiert ist. R.: „Wir haben schon mit dem Schlimmsten gerechnet.“ Doch zur Freude der Beamten war die Frau noch am Leben: „Sie war stark hydriert und geschwächt, aber noch ansprechbar.“
Die Gerettete wurde in die Uniklinik Linz geflogen.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.