Sa, 18. August 2018

16-Jährige verletzt

04.07.2018 06:45

Polizei sucht Zeugen nach Fahrradunfall in Wels

Die Welser Polizei ist auf der Suche nach Augenzeugen einer Fahrradkollision auf einem Radweg an der B 137, bei dem eine 16-Jährige schwer verletzt wurde. Ihr Unfallgegner fuhr einfach davon.

Der Unfall passierte gegen 13.45 Uhr auf dem östlichen Geh- und Radweg der B 137 in Wels. Die 16-Jährige war dort mit ihrem Fahrrad von einer Fußgängerüberführung kommend in Richtung Süden unterwegs. Plötzlich kam ihr ein Radler entgegen, mit dem es zu einer Kollision kam. Die junge Welserin stürzte und verletzte sich am Ellbogen schwer.

Fahndung
Der Unfallgegner, ein älterer Mann, sprach zwar kurz mit der 16-Jährigen, fuhr dann aber Richtung Norden einfach davon. Das Stadtpolizeikommando Wels ersucht nun Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Radfahrer machen können, sich unter der Telefonnummer 059133-474403 zu melden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.