Do, 18. Oktober 2018

Geheimes Training

03.07.2018 19:59

Frankreich-Trainer Deschamps macht Tore dicht

Frankreich schaltet vor dem WM-Viertelfinale gegen Uruguay auf streng geheim. Für das nicht öffentliche Training des Vizeeuropameisters drei Tage vor der Partie riegelten reichlich Sicherheitsdienste das Gelände in Istra ab, wie der Sender BFMTV am Dienstagabend berichtete.

Die Polizei habe zudem den Zugang zum Trainingszentrum blockiert.

Spannend und offen ist die Frage, wie Trainer Didier Deschamps den gelbgesperrten Blaise Matuidi im Mittelfeld ersetzt. Gute Chancen werden Corentin Tolisso von Bayern München eingeräumt. Der 23-Jährige hatte das Auftaktspiel der Franzosen gegen Australien anstelle von Matuidi von Beginn an bestritten.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.