Mo, 23. Juli 2018

Augenlid-OP

22.06.2018 15:00

Nino De Angelos Weg zum Beauty-Glück

Wahre Schönheit kommt von innen. Sagt man. Aber nicht bei diesem Mann: Dank Augenlid-OP soll Nino de Angelo in ein paar Tagen um Jahre jünger aussehen.

Schlagerstar Nino de Angelo legte sich in der Bodenseeklinik von Promi-Beauty-Doc Werner Mang unters Messer. Laut dem Arzt wird der „Jenseits von Eden“-Star in ein paar Tagen um viele Jahre jünger aussehen. Denn gerade bei Männern in seinem Alter mache es einen großen Unterschied, wenn die überschüssige Haut über dem Auge entfernt wird.

Ach ja, es sei an dieser Stelle ebenso noch erwähnt, dass de Angelo auch noch Falten an der Stirn glätten ließ. Diese Bilder haben wir Ihnen, lieber Leser, dann aber doch erspart ...

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.