Mi, 17. Oktober 2018

Im Innviertel

04.06.2018 07:31

Auto landete in Bach: Fahrer lief davon

Da hat jemand Erklärungsbedarf: Nachdem ein Autolenker zwischen Münzkirchen und Esternberg seinen Audi A 6 im Schweibelbach „geparkt“ hatte, fehlt vom Fahrer jede Spur. Ein Zeuge hat den 33-jährigen Esternberger aber gesehen. Nach ihm wird jetzt gesucht.

Gegen 19 Uhr war der Audi A 6 bei der „Zeilberger Brücke“ rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Leitplanke touchiert und war gegen das Brückengeländer gerutscht, ehe der Pkw mitten im Bach stehen blieb.

Weder daheim noch bei Freundin
Ein Zeuge sah, wie der Lenker, ein 33-jähriger Einheimischer, sich aus dem Wrack befreite und das Weite suchte. Er wurde von der Polizei weder daheim noch bei der Freundin angetroffen und muss mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht rechnen.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.