Mo, 20. August 2018

Knackige Kehrseite!

24.05.2018 11:25

Meghans Freundin sorgte für Pippa-Po-Moment

Bei ihrer Hochzeit am vergangenen Samstag strahlte Meghan Markle mit der Sonne in Windsor um die Wette. Doch die royale Braut bekam an ihrem Festtag ordentlich Konkurrenz - von ihrer besten Freundin. Denn Stylistin Jessica Mulroney sorgte für den Pippa-Po-Moment des Tages. Ganz schön knackig, diese Kehrseite!

Da hat aber eine Pippa Middletons Po ordentlich Konkurrenz gemacht! Denn ähnlich wie die Kehrseite von Kates kleiner Schwester, die nach deren Hochzeit mit Prinz William im Jahr 2011 zum heimlichen Star wurde, schauten auch bei der Trauung von Meghan Markle und Prinz Harry am vergangenen Samstag alle auf die die Rückansicht von Jessica Mulroney. 

Die beste Freundin und Stylistin der Herzogin von Sussex erschien zur Royal Wedding nämlich in einem hautengen, kobaltblauen Kleid, das ihre Vorzüge perfekt in Szene setzte. Vor allem eines brachte die Kandadierin in diesem heißen Outfit perfekt zur Geltung: ihren knackigen Po! Und beim Einzug mit den Blumenkindern in die St.-Georgs-Kapelle hatten die Fotografen auch noch freie Sicht auf Mulroneys sexy vier Buchstaben.

Ob der Hype um Jessicas Allerwertesten den um Pippa, deren Knack-Popo damals sogar eine eigene Facebook-Seite bekam, noch übertrumpfen kann? Wir werden sehen ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.