Mo, 18. Juni 2018

Comeback bei ATV

22.05.2018 11:29

Dominic Heinzl kehrt aus „Schnupperpension“ zurück

Dominic Heinzl feiert (wieder einmal) ein Comeback bei ATV. Die bisher anlassbezogene Society-Sendung „Heinzl und die VIPs“ wird ab September wöchentlich vom Privatfernsehsender ausgestrahlt. Jeden Sonntag um 19.45 Uhr wird Heinzl eine halbe Stunde über die heimische Society-Welt berichten.

Den künftigen Sendeplatz besetzt der Moderator erstmals aber schon am 3. Juni, wenn er in „Heinzl und die VIPs: Life Ball 2018“ zeigt, was sich am Charity-Ball abgespielt hat. Und er hat sich bereits eine Exklusivstory für diese Sendung gesichert: Er nimmt als einziger europäischer Journalist am ersten „amfAR‘s EpicRide to Life Ball“, der Motorradtour der Stars, teil.

Dominic Heinzl berichtet von dieser Tour, die Oscar-Preisträger Adrien Brody anführt. Er begleitet ihn und die weiteren Hollywoodschauspieler von Wattens bis Wien und wird dann am Roten Teppich vor dem Rathaus wieder zum Mikro greifen. Dominic Heinzl dazu: „VIPs sind an diesem Abend alle Gäste, die sich in ihren schrillen Outfits vor unserer Kamera produzieren und das heurige Life-Ball-Motto ausgelassen zelebrieren.“

Heinzl: „Freue mich sehr auf mein TV-Society-Comeback“
Zu seiner wöchentlichen Sendung ab September meint Heinzl: „Nach meiner ausgiebigen Schnupperpension, brenne ich förmlich für die neue Aufgabe. Und ich freue mich sehr auf mein TV-Society-Comeback. Witzigerweise freut sich die Society auch!“ ATV-Programmgeschäftsführer Thomas Gruber: „Dominic Heinzl versteht es, Geschichten zu erzählen, und liefert durch seine VIP-Kontakte abwechslungsreiche Interviewpartner. Es freut mich, ihn wieder regelmäßig bei ATV an Bord zu haben.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.