27.10.2009 19:23 |

In Disco ausgerastet

Bissiger 19-Jähriger geht in Waltersdorf auf Lokalgäste los

Ein junger Steirer ist am Sonntag in einer Diskothek im Bezirk Hartberg völlig ausgerastet: Zunächst warf er einem Gast eine Bierflasche an den Kopf, dann biss er einem anderen Besucher in die Brust. Der herumtobende 19-Jährige wurde schließlich festgenommen. Er hatte laut Polizei 1,84 Promille Alkohol im Blut.

Der Wirbel in der Diskothek in Bad Waltersdorf begann um 5 Uhr, als der 19-Jährige aus nichtigem Anlass eine Bierflasche nach einem Gast warf, die diesen am Kopf traf. Der 24-Jährige wurde dabei leicht verletzt und anschließend im LKH Hartberg ambulant behandelt.

Der Randalierer wurde aus dem Lokal verwiesen, fing aber noch schnell mit zwei weiteren Gästen Streit an. Dabei biss er einen 25-Jährigen Oststeirer ins rechte Brustbein. Der einschlägig Vorbestrafte wurde schließlich von zwei Polizisten festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen