Di, 16. Oktober 2018

Katalonien-Rundfahrt

22.03.2018 19:28

Valverde mit 2. Etappensieg wieder Gesamtführender

Altmeister Alejandro Valverde hat bei der 98. Katalonien-Rundfahrt seinen zweiten Etappensieg gefeiert und die Spitze im Gesamtklassement zurückerobert. Der 37-jährige Radprofi aus Spanien und Kapitän des spanischen Movistar-Teams gewann die 4. Etappe am Donnerstag nach 171 Kilometern in La Molina.

Auf dem Schlussanstieg schlug Valverde den kolumbianischen Newcomer Egan Bernal durch einen trockenen Antritt 100 Meter vor dem Zielstrich. Tagesdritter wurde Nairo Quintana (Kolumbien), der am Donnerstag den uneigennützigen Edelhelfer Valverdes gegeben hatte.

Österreichs Fahrer hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Georg Preidler (FDJ) kam mit 4:36 Minuten Rückstand als 42. in La Molina an, Gregor Mühlberger (Bora) erreichte das Ziel als Letzter des Feldes (+28:46 Min.).

Das Ergebnis der 4. Etappe:
1. Alejandro Valverde (ESP) Movistar Team 4:25:54 Std.
2. Egan Arley Bernal (COL) Team Sky gleiche Zeit
3. Nairo Quintana (COL) Movistar Team +0:06 Min.
Weiters:
42. Georg Preidler (AUT) FDJ +4:36
157. Gregor Mühlberger (AUT) +28:46
Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Alejandro Valverde (ESP) Movistar Team 17:00:58 Std.
2. Egan Arley Bernal (COL) Team Sky +0:19 Min.
3. Nairo Quintana (COL) Movistar Team +0:26
Weiters:
41. Georg Preidler (AUT) FDJ +5:01
123. Gregor Mühlberger (AUT) +29:11

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Klub greift durch
Nach Prügelei: Arda Turan muss hohe Strafe zahlen
Fußball International
Als Vorbereiter
Ronaldo lockt unzufriedenen Bayern-Star zu Juve
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.