Fr, 14. Dezember 2018

Falsche Fahrerkarte

10.03.2018 06:15

Lkw-Lenker saß fast 36 Stunden nonstop am Steuer

Wegen insgesamt 64 Übertretungen angezeigt wurde ein Lkw-Lenker (48) aus Bulgarien bei einer Kontrolle in Bergheim. Der Mann hatte 17 Mal die Fahrerkarte eines anderen Lenkers verwendet. Zudem hatte der Bulgare die Ruhezeiten nicht eingehalten und war einmal sogar 36 Stunden fast nonstop am Steuer seines Lasters.

Im Zuge von Kontrollen der Landesverkehrsabteilung konnten zum Teil massive Lenkzeitüberschreitungen bei Schwerfahrzeuglenkern festgestellt werden. Da übermüdete Schwerfahrzeuglenker immer wieder Auffahrunfälle mit dramatischen Folgen auf den Autobahnen verursachen, ist es für die Polizei wichtig derartige Kontrollen durchzuführen.
Unter anderem wurde am Donnerstag in Bergheim ein Sattelkraftfahrzeug aus dem Verkehr gezogen. Im Zuge der Kontrolle konnte nämlich festgestellt werden, dass der 48-jährige bulgarische Lenker seit dem 08. Februar siebzehn Mal die Fahrerkarte eines anderen Fahrers verwendete. Insgesamt fuhr der Fahrer in dieser Zeit 15679 km. Unter anderem fuhr der Bulgare mit dem Sattelkraftfahrzeug anstatt einer zulässigen Lenkzeit von 10 Stunden insgesamt 36 Stunden und 6 Minuten, wobei er in dieser Zeit eine Ruhezeit von nur 2 Stunden und 9 Minuten durchführte.

Der Fahrer wird wegen insgesamt 64 Übertretungen angezeigt. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben und die Weiterfahrt untersagt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National
Eklat um Fans
Antisemitisches Lied bringt Chelsea in Bedrängnis
Fußball International
Nach Duell mit Rangers
Schottische Presse lästert: „Langweiliges Rapid“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.