Fr, 22. Juni 2018

Heiß auf Saison-Finish

08.03.2018 08:53

Ski-Ass Mayer: „Mir gehen die Ziele niemals aus!“

Jetzt schau ich wieder normal“, sagt Matthias Mayer lächelnd. Und spielt auf diese ganz besondere Körpersprache, diesen ganz speziellen Gesichtsausdruck an, den „Mothl“ stets bei Olympia ausstrahlt. Aber die „Fünf Ringe“ sind vorerst abgehakt, die Hunderten Gratulations-Nachrichten auf dem Handy ebenfalls abgearbeitet. Es warten wichtige Weltcup-Aufgaben!

Den ersten Auftritt als Doppel-Olympiasieger bestreitet der Kärntner in Kvitfjell. Heute (11 Uhr) erstes Abfahrtstraining, am Samstag (Abfahrt) und Sonntag (Super-G) die Rennen. „Mir gehen die Ziele niemals aus. Ganz sicher auch nicht, nur weil ich zweimal Olympia-Gold gewonnen habe“, stellt der 27-Jährige klar. Der seine Hüftprobleme nach den Stürzen in Kitz und bei Olympia – trotz Schmerzen – im Griff hat.

Der Hirscher-Plan steht
Und vor seinen geplanten Urlauben (Italien, USA) in Kvitfjell und Åre noch viel vorhat. „Ich will die Saison in den Top Fünf der Abfahrtsweltrangliste beenden. Nur so hab ich eine gute Ausgangsposition für nächsten Winter!“ Derzeit ist er – als bester Österreicher – Sechster. „Und vielleicht geht ja im Kampf um die Super-G-Kugel noch etwas.“ Dafür müsste Mayer hundert Punkte Rückstand auf Kjetil Jansrud aufholen.

Auch Marcel Hirscher fixierte inzwischen seinen Plan fürs Finale in Åre: am Mittwoch Anreise, dann die Starts in Super-G, Riesentorlauf und Slalom.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.