Frontal-Crash

„Jetzt stirbst du!“ Mann trieb Ex in einen Unfall

Burgenland
10.02.2018 09:21

Eifersuchtsdrama in der Nacht auf der Bundesstraße 61a im Bezirk Oberpullendorf: Ein Mann zwang seine „Ex“ mit dem Auto zum Anhalten und bedrohte sie. Als ein Pkw direkt auf die Streitenden zufuhr, sprang der Tobende zur Seite und schrie: „Jetzt stirbst du!“

Ein geselliger Abend bei Freunden in ihrer Heimat endete für Anna Lucia B. im Spital. Als die im Burgenland lebende Ungarin vor Mitternacht heimfuhr, hatte sie ihr Ex-Freund ab der Grenze verfolgt. Auf der B 61a bei Mannersdorf an der Rabnitz drängte der als gewalttätig amtsbekannte Mann (28) die Frau mit dem Auto ab, sie musste auf der Straße anhalten. Außer sich vor Wut schlug dann György P. auf den Pkw der 23-Jährigen ein. Schließlich gelang es ihm, ihren Zündschlüssel an sich zu reißen.

Mitten im wilden Handgemenge konnte eine entgegenkommende Lenkerin (30) nicht mehr ausweichen und krachte ins Auto von Anna Lucia B. „Jetzt stirbst du!“ hatte P. geschrien, bevor er sich aus der Gefahrenzone rettete. Seine „Ex“, die noch am Steuer saß, wurde beim Crash verletzt, die andere Lenkerin sogar schwer. Beide kamen ins Spital. P. fasste eine Anzeige aus.

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
5° / 11°
bedeckt
5° / 14°
stark bewölkt
3° / 13°
bedeckt
5° / 11°
bedeckt
5° / 13°
bedeckt



Kostenlose Spiele