Di, 17. Juli 2018

Deutsche Bundesliga

04.02.2018 17:54

Gregoritsch-Traumtor bei 3:0-Sieg von Augsburg

Michael Gregoritsch hat am Sonntag im 20. Spiel sein neuntes Saisontor in der deutschen Bundesliga erzielt! Der ÖFB-Teamstürmer traf beim 3:0-Heimsieg des FC Augsburg in der 21. Runde gegen Eintracht Frankfurt in der 76. Minute zum 2:0. Genauso wie der 23-jährige Steirer spielten auch seine Landsleute Kevin Danso und Martin Hinteregger durch. Das Duo bildete die Innenverteidigung.

Der Treffer von Gregoritsch war dabei äußerst sehenswert. Der Angreifer legte sich nach einem Caiuby-Kopfball den Ball vom linken auf den rechten Fuß und traf aus der Drehung. Zuvor hatte dem Sohn von U21-Teamchef Werner Gregoritsch noch die nötige Effizienz gefehlt - bei Chancen in der dritten und 45. Minute. Auch Danso kam einem Treffer nahe, er köpfelte nach einem Eckball aber nicht ins Gehäuse (7.).

Die restlichen Treffer steuerten Koo Ja-cheol (19.) und Marco Richter (89.) bei. Augsburg holte damit nach dem 1:1 bei Köln vier Punkte aus den jüngsten beiden Spielen und ist voll im Rennen um die Europacup-Plätze. Mit 31 Zählern fehlen dem Siebenten nur vier Punkte auf Rang zwei. Am Freitagabend geht es auswärts gegen den mit Bayer Leverkusen punktgleichen Dritten RB Leipzig weiter. Frankfurt hat als Sechster zwei Zähler mehr als Augsburg auf dem Konto.

Die Ergebnisse der 21. Runde:
Freitag
1. FC Köln - Borussia Dortmund 2:3 (0:1)
Samstag
Hertha BSC Berlin - 1899 Hoffenheim 1:1
SC Freiburg - Bayer Leverkusen 0:0
Schalke 04 - Werder Bremen 1:2
FSV Mainz 05 - Bayern München 0:2
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart 1:1
Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig 0:1
Sonntag
FC Augsburg - Eintracht Frankfurt 3:0 (1:0)
Hamburger SV - Hannover 96 1:1

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.