29.12.2017 13:30 |

Zahlt seine Rechnungen

Scott Disick lässt sich von Sofia Richie aushalten

Liebt Scott Disick Sofia Richie etwa nur wegen des Geldes? Der Ex von Kourtney Kardashian soll sich von seiner neuen, blutjungen Freundin nämlich dreist aushalten lassen. Die Tochter von Schmusebarde Lionel Richie zahlt ihrem Lover nämlich alle Rechnungen, berichtet "RadarOnline".

Obwohl der Ex-Freund von Kourtney Kardashian erst seit ein paar Monaten mit der Tochter von Lionel Richie anbändelt und die 19-Jährige ganze 15 Jahre jünger ist, soll sie sämtliche Rechnungen des Reality-Stars übernehmen. So verriet ein Insider gegenüber der Promi-Plattform: "Scott hat so gut wie nicht selbst bezahlt, seitdem die beiden angefangen haben, sich zu daten. Es ist ziemlich krass!"

Scott selbst habe damit kein Problem. Mehr noch: Nicht nur im Urlaub oder beim Dinner soll Sofia stets die Scheine auf den Tisch legen, der 34-Jährige sei sogar so blank, dass er nun auch sämtliche Gas-, Wasser- und Stromrechnungen von seiner Freundin zahlen lässt, heißt es.

Dabei kann Sofia Richie in letzter Zeit selbst nicht mehr aus den Vollen schöpfen. Nachdem die Model-Beauty im Herbst von Paparazzi beim Nacktsonnen mit Disick abgeschossen wurde, tobt Papa Lionel Richie. Die Konsequenz: Der Musiker übernimmt keine Kreditkarten- und Mietrechnungen seiner Tochter mehr. Wie lange diese kostspielige Liebe also für die 19-Jährige noch gutgeht, bleibt wohl spannend.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter