02.02.2004 15:35 |

Transfer-Sensation

Herzog geht in die USA

Andi Herzog spielt doch weiter Fußball - und zwar weder beim FC Kärnten, noch bei Regionalligist Vienna sondern in den USA. Am Montag unterzeichnete der 103-fachte Teamspieler einen Vertrag beim US-Profiteam "L.A. Galaxy".
Herzog wird damit an die US-Westküste inden Bundesstaat von "Gouvernator" Arnold Schwarzenegger übersiedeln.
 
Andi Herzog unterzeichnete am Montag einen Zwei-Jahresvertragbeim amerikanischen Profi-Team "Galaxy" in der kalifornischenMetropole Los Angeles.
 
Trainer des Team ist der deutschstämmige SigiSchmid, der mit 9 Jahren in die USA emigrierte.
 
Herzog soll in Los Angeles den Abgang von SpielmacherSimon Elliott kompensieren, der in der neuen Saison für die"Columbus Crew" tricksen wird.
 
Für Herzog ist es sein insgesamt drittes Auslands-Engagement,nachdem er von 1992 bis 1995 und 1997 bis 2002 bei Werder Bremen,in den 2 Jahren dazwischen bei Bayern München engagiert war.
Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten