Di, 25. September 2018

Meeres-Mysterium

24.02.2009 16:42

Gespensterfisch hat durchsichtigen Kopf

Die sogenannten Gespensterfische werden immer gespenstischer. Ein Forscherteam aus Kalifornien hat herausgefunden, dass die Meeresbewohner einen durchsichtigen Kopf und rotierende Augen haben, mit denen sie in alle Richtungen schauen können. Bislang hatte man angenommen, dass die Tiefseefische einen „Tunnelblick“ nach oben haben.

Bruce Robinson und Kim Reisenbichler vom Monterey Bay Aquarium Research Insitut (MBARI) an der kalifornischen Küste stießen auf die neuen Erkenntnisse, als sie Unterwasser-Videos genau analysierten. Da die Gespensterfische in einer Tiefe von bis zu 800 Metern leben und sich nur in stockfinsterem Ambiente aufhalten, wusste man bislang relativ wenig von ihnen.

Robinson und Reisenbichler fanden bei ihrer Analyse heraus, dass die Fische mit ihren Augen - die übrigens ein guter Lichtspeicher sind - in alle Richtungen schauen können. Außerdem ist der Kopf von einer flüssigen Schicht überzogen, die ihn durchsichtig macht. Die Forscher nehmen an, dass dies bislang unentdeckt blieb, weil diese feine Schicht beim Fangen des Fisches zerstört wurde.

Die Gespensterfische, wissenschaftlich bekannt als „Macropinna microstoma“, sind nur etwa 20 bis 30 Zentimeter groß und ernähren sich von kleinen Fischen und Quallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.