Fr, 17. August 2018

Grausamer Mord

09.02.2009 14:49

Taliban köpfen Geisel vor laufender Kamera

Nach viermonatiger Geiselhaft ist ein in Pakistan verschleppter Pole vor laufender Kamera umgebracht worden. Die Nachrichtenagentur AP gelangte am Sonntagabend in den Besitz eines Videos, das die Enthauptung eines Gefangenen maskierter Extremisten zeigt. Zuvor hatten die Taliban erklärt, sie hätten ihre polnische Geisel getötet, weil die pakistanische Regierung nicht zu einem Gefangenenaustausch bereit gewesen sei. Statt der geforderten 26 habe sie nur vier Taliban-Anhänger auf freien Fuß setzen wollen.

Das grausame Video ist nach Ansicht der polnischen Regierung echt. Das Schlimmste sei zu bestätigen, sagte Polens Außenminister Radoslaw Sikorski am Montag in Warschau. Für den Fund der Leiche gab es jedoch zunächst keine Bestätigung. Polen habe mit allen verfügbaren Mitteln auf die pakistanischen Behörden in Islamabad Druck ausgeübt, um die Freilassung des Mannes zu erwirken, versicherte Sikorski. Er kündigte die Verfolgung und die Bestrafung der Täter an.

Erinnerungen an Daniel Pearl
Ein Sprecher der polnischen Botschaft in Islamabad sagte, bisher gebe es seitens der pakistanischen Regierung keinerlei Informationen zu dem Fall. Sollte sich die Ermordung des Polen bestätigen, wäre es das erste Mal seit knapp sieben Jahren, dass ein entführter Ausländer in Pakistan getötet wurde. 2002 wurde der US-Journalist Daniel Pearl getötet.

Der polnische Ingenieur war in Pakistan für eine Firma tätig, die an der Erschließung von Erdöl- und Erdgasfeldern arbeitet. Er war Ende September in der Grenzprovinz im Nordwesten Pakistans entführt worden. Seinen Fahrer und zwei Bewacher hatten die Angreifer sofort erschossen. Die Extremisten hatten mit der Entführung versucht, von der Regierung in Islamabad die Freilassung festgenommener Islamisten zu erpressen.

Siebenminütiges Video zeigt Mord
Ein Sprecher der Entführer, der sich als "Mohammed" ausgab, hatte am Samstag Medien über den Tod des Entführten informiert. Der Mann sei nach Ablauf eines Ultimatums an die Regierungen Pakistans und Polens enthauptet worden, sagte der Sprecher. Das siebenminütige Video von der Hinrichtung wurde am Abend in Auszügen vom privaten TV-Nachrichtensender Duniya ausgestrahlt.

Auf dem von einer Gruppe namens Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP) veröffentlichten Film hockt die Geisel auf einem Teppich, zwei Männer richten Maschinengewehre auf ihren Kopf. Der 42-Jährige drängt auf Fragen seiner Entführer die polnische Regierung, ihre 1100 Soldaten aus Afghanistan abzuziehen. In der nächsten Szene ist er mit verbundenen Augen zu sehen, dann wird gezeigt, wie er mit einem Messer geköpft wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für ganze Herbstsaison aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kultiger Werbespot
Chuck Norris verleiht Toyota-Pick-up Superkräfte
Video Show Auto
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Model im Glück
Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!
Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.