So, 22. Juli 2018

"Silberne Biene"

06.02.2009 15:33

Auszeichnung für Hauptbahnhof-Homepage

Er wird ab 2013 die wichtigste Drehscheibe im transeuropäischen Eisenbahnnetz sein. Schon jetzt kann man via Internet einen Blick hinter die Kulissen des künftigen Hauptbahnhofs Wien werfen. Die Website der ÖBB erhielt jetzt in Berlin eine internationale Auszeichnung - die "Silberne Biene".

Die neue ÖBB-Homepage ist eine wahre Fundgrube für alle, die sich für den neuen Eisenbahnknoten und sein Umfeld interessieren. Ob Textinformationen oder Projektbilder - hier finden etwa Anrainer alles Wissenswerte über das Grätzel am Gürtel und über den Stadtteil, in dem nicht ein Stein auf dem anderen bleibt.

Texte zum Vorlesen
Darüber hinaus ist die Website besonders barrierefrei gestaltet und daher auch für behinderte Menschen gut zugänglich. So können Schriften vergrößert werden, Inhalte sind auch ohne Maus-Bedienung abrufbar und es besteht sogar die Möglichkeit, sich Texte vorlesen zu lassen.

Dank an das Team
Die "Silberne Biene" soll Anerkennung für ein ganzes Team von Internetspezialisten, Grafikern, Designern und Mitarbeitern der ÖBB-Dienstleistungsgesellschaft sein. "Ihnen allen, die mit Herz und Seele daran gearbeitet haben, gebührt diese internationale Auszeichnung", sagt Karl-Johann Hartig, Chef der Gesamtprojektleitung Hauptbahnhof Wien.

Von Peter Strasser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.