15.12.2008 15:52 |

Erste Liga

Grödig schmeißt Pfeifenberger raus

Erste-Liga-Club SV Grödig und Trainer Heimo Pfeifenberger gehen ab sofort getrennte Wege. Nach einer Aussprache zwischen Präsident Anton Haas, Manager Christian Haas sowie Pfeifenberger am Freitag fiel die Entscheidung, dass der 40-fache Ex-Internationale ab sofort nicht mehr als Trainer verantwortlich ist. Präsident Haas sprach von einer "Bauchentscheidung": "Ich konnte mir nicht mehr vorstellen, dass eine positive und erfolgversprechende Zusammenarbeit möglich ist."

Unter Pfeifenberger schaffte Grödig den Aufstieg in die zweithöchste österreichische Leistungsklasse, nach 19 Runden liegen die Salzburger einen Zähler vor einem Abstiegsrang auf Platz acht. In den vergangenen Wochen hatten sich aber die Differenzen zwischen Pfeifenberger und Manager Haas zugespitzt.

Als heißer Kandidat auf die Nachfolge des Ex-Salzburg-Stürmers gilt Nenad Bjelica. Bis Anfang Jänner soll der neue Coach präsentiert werden.

Foto: Joachim Maislinger

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten