12.12.2008 12:49 |

Junge Gauner

Lehrling und drei Schüler auf Einbruchstour

Ein junges Gaunerquarett ist im Bezirk Klagenfurt-Land ausgeforscht worden. Drei Schüler zwischen 15 und 17 Jahren sowie ein 19-jähriger Lehrling werden unter anderem verdächtigt, im Sommer mehrere Einbrüche und Diebstähle im Gemeindegebiet von Maria Saal begangen zu haben.

Neben mehreren Einbrüchen und Diebstählen soll das junge Quartett im Sommer auch Fahrzeuge illegal in Betrieb genommen sowie Urkunden missbräuchlich verwendet haben. Die Höhe des verursachten Sachschadens beträgt, laut Auskunft der Polizei, etwa 1.800 Euro.

Symbolbild

 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol