So, 24. Juni 2018

Sims mit Bunnys

21.02.2005 13:33

Playboy - The Mansion

Wer wäre nicht gerne einmal Playboy-Gründer Hugh Hefner, und sei es nur für ein paar Stunden: Drei dralle blonde Girls an jedem Arm, mit Millionen jonglieren und heiße Foto-Shootings für das Hochglanz-Magazin organisieren. Eine heiße Simulation bringt dich diesem Traum näher...
Nackte Haut in Games ist immer ein gutes Verkaufsargument:Sexy Spieleheldinnen verkaufen sich gleich dreimal so gut. Mandenke an die Dead or Alive oder die Nackt-Patches von "Lara Croft".Das Spiel "Playboy: The Mansion" ist eine Mischung aus "Die Sims",kombiniert mit einer anspruchslosen Wirtschafts-Simulation, inder man aus Geld und Girls noch mehr Cash scheffeln muss. Dazukommt mehr als eine Prise Erotik.
 
Mit dem Game kommen Fans leicht bekleideter Bunnysund Sims-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Mit einem Startguthabenvon 100.000 Dollar errichtest du zuerst deine Villa (The Mansion),jetzt musst du nur noch "Hasen" mit Foto-Verträgen anlockenund das Geld fließt nur so von alleine. Mit dem "Kleingeld"kann sich Hugh sein ausschweifendes Leben finanzieren.
 
Die Mädchen werden im Whirpool, bei Partiesund anderen Hobbys bei Laune gehalten. Grafik und Steuerung erinnernan "Die Sims" vom Konkurrenten Electronic Arts, wobei bei weitenkeine vergleichbare Spieltiefe erreicht wird. Trotzdem sorgt geradedein einfache Gameplay für stundenlangen Spielspaß.
 
Publisher: Ubisoft
Plattformen: PC, PS2, Xbox
Krone.at-Wertung: 75%

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.