Großstadtdschungel

„Little Kitty, Big City“: Miezekätzchen auf Safari

Spiele
18.04.2024 11:46

Die Katze ist aus dem Sack: Ab dem 9. Mai können sich Gamer mit „Little Kitty, Big City“ als Miezekätzchen in ein großes Abenteuer stürzen – oder auch bloß ein Nickerchen in der Sonne machen. Die Optionen sind vielfältig.

Vorrangiges Ziel des Sandbox-Adventures ist es laut Indie-Entwickler Double Dagger Studios, das Kätzchen wohlbehalten nach Hause zu befördern. Alternativ könnten Gamer jedoch erst einmal erkunden, was die große Stadt zu bieten hat – und das ist offenbar einiges. 

Die Sandbox-Umgebung verspricht Abwechslung. (Bild: littlekittybigcity.com)
Die Sandbox-Umgebung verspricht Abwechslung.

Der Entwickler verspricht eine „offene Welt voller Überraschungen“, in der allerlei Aufgaben darauf warten, erfüllt zu werden. Darüber hinaus können Freundschaften mit einer „bunten Schar von gesprächigen Tieren“ geschlossen werden. Ach ja, niedliche Hüte gibt es auch.

Erscheinen soll der Titel für PC (via Steam), Xbox sowie Switch.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)
(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele