Do, 16. August 2018

U21-EM-Quali

11.10.2008 08:37

Österreichs U21-Team bezwingt Finnland mit 2:1

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam hat am Freitag die große Chance vergeben, im Kampf um die erstmalige EM-Teilnahme schon im Play-off-Hinspiel gegen Finnland vorzeitig alles klar zu machen. In Pasching feierte die Elf von Trainer Manfred Zsak einen 2:1-(2:0)-Erfolg, ließ dabei nach schneller 2:0-Führung nach nur 13 Minuten aber zahlreiche Chancen ungenützt. Die Ausgangslage vor dem Rückspiel am kommenden Dienstag in Turku (18.00 Uhr) bleibt damit spannend, zudem sind nach Gelben Karten Franz Schiemer und Rubin Okotie (Bild) gesperrt.

Saurer (10.) und Klein (13.) entschieden die Partie schon früh zugunsten der Hausherren, die das Spiel über weite Strecken vor allem in der ersten Hälfte dominierten, es schließlich aber verabsäumten, Nägel mit Köpfen zu machen. Trotz zahlreicher weiterer Einschussmöglichkeiten musste man sich schließlich mit einem 2:1-Erfolg begnügen, das Tor der Finnen erzielte in der 63. Minute Perparim Hetemaj.

Starke ÖFB-Fohlen
Dabei hätte nach der frühen Führung schon das gesamte Play-off-Duell entschieden sein können. Erst vergaben Schiemer, Baumgartlinger und Saurer im Strafraum-Gestocher eine Triple-Chance (15.), dann streifte ein Stankovic-Schuss die Querlatte (24.). Im Finish waren es Kopfbälle von Schiemer (40.) und Hoheneder (43.), sowie ein Klein-Schuss (44.), die den Atem der 4.000 Fans ins Stocken brachten. Die klare Feldüberlegenheit der Gastgeber, die phasenweise mit schönen Ballstafetten glänzten, wurde vor dem Seitenwechsel aber nicht mehr belohnt.

Überraschender Anschlusstreffer
Österreich konnte den Druck nach der Pause nicht mehr in der vorangegangenen Stärke aufrechterhalten. Mit Fortdauer der Partie erlahmten die Bemühungen der Österreicher etwas, schließlich musste man gar den Gegentreffer hinnehmen: Schiemers Kopfball-Abwehr kam vor Perparim Hetemaj zu liegen, nach dessen Weitschuss ins lange Eck konnte Falkirk-Schlussmann Robert Olejnik nur mehr hinter sich greifen (63.).

Insgesamt war die ÖFB-Elf freilich auch nach dem Seitenwechsel das dominierende Team, das erneut einige Chancen vorfand. Okotie (52.), Stankovic (53.), Kavlak (58.) und Stankovic (78.) brachten das Leder aber nicht im Tor unter. Einzige nennenswerte weitere Möglichkeit der Finnen blieb ein Weitschuss in der 75. Minute, den Olejnik aber parierte.

Österreich - Finnland 2:1 (2:0)
Pasching, Waldstadion, 4.000
SR Stavrev (MKD).

Tore: Saurer (10.), Klein (13.); P. Hetemaj (63.)
Gelbe Karten: Okotie, Erbek, Schiemer bzw. Kokko, P. Hetemaj, Petrescu

Österreich: Olejnik - Madl, Schiemer, Hoheneder, Erbek - Klein, Baumgartlinger, Saurer (69. Reiter), Kavlak (91. Bukva) - Stankovic, Okotie (79. Sikorski)
Finnland: Maanoja - Jalasto (46. Aho) , Portin, Turunen, Raitala - Petrescu (58. Kokko), Sparv, Hämäläinen, M. Hetemaj, P. Hetemaj -Parikka (79. Hakola)

Das Rückspiel findet am Dienstag, 18.00 Uhr, in Turku statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.