Mi, 12. Dezember 2018

Saison zu Ende

10.10.2008 14:05

Schild erleidet Unterschenkel-Trümmerbruch

Ski-Star Marlies Schild muss die WM-Saison zwei Wochen vor dem Auftakt nach einem schweren Trainingssturz bereits wieder abhaken. Die Salzburgerin erlitt am Donnerstag bei einem Trainingssturz auf dem Rettenbachferner bei Sölden einen Trümmerbruch im linken Schien- und Wadenbein und einen Bruch des Schienbeinkopfes (im Bild eine Röntgenaufnahme vor der Operation) und fällt nach Angaben von Unfallchirurg Gernot Sperner rund sechs Monate aus. Sperner und sein Kollege Karl Golser haben die 27-jährige Slalom-Weltcupsiegerin am Donnerstagnachmittag im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck zwei Stunden lang operiert.

Schild war nach dem erfolgreich verlaufenen Eingriff bereits wieder ansprechbar. "Wir haben eine Unterschenkel-Verriegelungsmarknagelung und eine Verschraubung des Schienbeinkopfes durchgeführt", erklärte Sperner. Eine Prognose über den Heilungsverlauf sei schwierig. "Bei optimalem Heilungsverlauf kann sie in frühestens sechs Monaten wieder mit intensivem Training beginnen. In den nächsten Tagen wird sie bereits mit Krücken mobilisiert."

Zweite Operation in einer Woche
Ein wenig Sorgen bereitet dem Chirurgen eine 15 Zentimeter lange offene Wundfläche, die in einer zweiten Operation geschlossen werden muss. "Es besteht die Gefahr einer Entzündung", so der Mediziner. Wegen eines beginnenden Compartment-Syndroms (exzessive Schwellung der Muskulatur aufgrund von erhöhtem Gewebedruck durch ein Trauma), das zu Schädigungen von Blutgefäßen und Nerven hätte führen können, war eine Faszien-Spaltung nötig geworden. In rund einer Woche soll der nötige weitere Eingriff erfolgen, bei dem die Haut im Bereich der Muskel-Faszien wieder geschlossen (Sekundärnaht oder Hauttransplantation) wird.

Den Steckbrief von Marlies Schild findest du in der Infobox!

Schilds Lebensgefährte Benjamin Raich war vom Training am Pitztaler Gletscher nach Innsbruck gefahren. "Das ist ein Schock und es wird für sie sicher keine einfache Zeit. Aber es geht ihr schon etwas besser", betonte der 29-jährige Tiroler, der seiner Partnerin nach der Operation im Aufwachraum der Innsbrucker Klinik Trost zugesprochen hatte.

"Das ist ein schwerer Schlag für Marlies und für den Skiverband. Ihr Ausfall trifft auch die anderen in unserem Team, schließlich war Marlies nicht nur ein Vorbild, sondern auch ein wichtiger Anhaltspunkt im Training", meinte ÖSV-Sportdirektor Hans Pum in einer ersten Stellungnahme.

Einfädler bei Riesentorlauf-Training
Die fünffache WM-Medaillengewinnerin hatte sich die schweren Verletzungen bei einem Einfädler während des Riesentorlauf-Trainings zugezogen. Die Saalfeldnerin hat in ihrer Karriere schon sechs Knieoperationen über sich ergehen lassen müssen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.