Mo, 18. Juni 2018

Angegriffen

17.10.2003 10:46

Ex-KISS-Gitarrist bei Schießerei verletzt

Der Ex-Gitarrist der Rockband KISS, Bruce Kulick, ist bei einer Schießerei auf dem berühmten Sunset Strip in Los Angeles verletzt worden.
Der 49-Jährige wurde nach Polizeiangabenins Bein getroffen, als ein bewaffneter Mann im Hof eines Restaurantsdas Feuer auf die Gäste eröffnete. Eine weitere Kugelstreifte Kulicks Kopf, ein weiterer Mann wurde verletzt.
 
Die Schießerei ereignete sich in der Nachtzum Donnerstag vor dem Promi-Restaurant "Rainbow Room", in demeinst Marilyn Monroe ihrem späteren Ehemann Joe DiMaggiozum ersten Mal begegnete. Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren hunderteMenschen auf der Amüsiermeile am Sunset Strip unterwegs,wie der stellvertretende Sherrif Bard Smith berichtete.
 
Der frühere KISS-Gitarrist stand rund 150 Metervom Ort der Schießerei entfernt vor einem Musik-Club. Offenbarwurde er von verirrten Kugeln getroffen. Der Schütze wurdevon Passanten überwältigt und festgenommen. Kulick warvon 1984 bis 1996 Gitarrist der Rockband.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.