Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 19:45

Pizza Napoletana als EU- Spezialität geschützt

05.02.2010, 11:12
Die neapolitanische Pizza ist nicht nur Italiens Nationalgericht - seit Freitag genießt sie auch einen EU-weiten Schutz. Neapel feiert die Anerkennung der Pizza Napoletana als Spezialität durch die Europäische Union (im Bild Hunderte Begeisterte auf der Piazza del Plebiscito). Die entsprechende Regelung wurde am Donnerstag in Brüssel unterzeichnet. Dies sei ein großer Sieg für Italien, erklärte der italienische Agrarminister Luca Zaia.

Der beliebte Teigfladen mit Paradeisern, Oregano, Öl, Basilikum und Mozzarella ist jetzt als garantierte traditionelle Spezialität (STG) anerkannt und soll dementsprechend geschützt werden.

Strenge Regelungen

Die Regelungen sind streng und betreffen nicht nur die Zutaten, sondern auch die Herstellung des Teigs oder die Backtemperatur. Demnach darf der Teig nur aus einer Mischung im Verhältnis von einem Liter Wasser, 50 Gramm Salz, fünf Gramm Hefe und 1,8 Kilogramm Mehl bestehen. Der Durchmesser einer echten neapolitanischen Pizza darf nicht größer als 35 Zentimeter, der Teig nicht höher als zwei Zentimeter sein. Das Mehl muss in einer Zeitspanne von zehn Minuten langsam hinzugegeben, der Teig muss 20 Minuten bearbeitet werden. Gehen muss der Teig, der auf einer Marmor- oder Holzplatte ruht und mit einem feuchten Tuch bedeckt ist, vier Stunden. Danach werden kleine Bällchen zu 180 Gramm abgeteilt.

"Weltweit anerkannt"

"Endlich ist unsere Pizza weltweit anerkannt worden", betonte ein Mitglied der Vereinigung neapolitanischer Pizzabäcker. "Wir verbieten anderen nicht, eine Pizza zu backen. Aber wenn man sie Pizza Napoletana nennen will, muss man einige Sachen beachten."

Die neapolitanischen Pizzabäcker sind mit ihrem Anliegen keine Ausnahme in Italien. Vor der Pizza wurden bereits Mozzarella und Parmaschinken mit der "Denominazione di Origine Protetta" (D.O.P.- Plakette) ausgezeichnet. Damit werden Nahrungsmittel gekennzeichnet, deren unverwechselbaren Eigenschaften streng mit dem Produktionsort in Verbindung gebracht werden müssen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung