Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 20:40
Foto: apa/dpa/lhe

Bulgarische Politiker singen und tanzen im TV

22.03.2009, 15:58
Man stelle sich vor: H.C. Strache nimmt bei der Gesangsshow „Starmania“ teil, Josef Pröll bewirbt sich bei „Bauer sucht Frau“, und Claudia Schmied macht bei „Dancing Stars“ mit. In Bulgarien gang und gäbe: Politiker aller Couleur machen sich die Popularität von „Big Brother“ und Co. zunutze, um in aller Munde zu sein.

Während der Bürgermeister von Sofia und Parteichef der bekanntesten oppositionellen rechtsgerichteten Partei GERB, Bojko Borissow, vor wenigen Tagen zu Gast in der Musik- Fernsehsendung "Music Idol 3" war, trat etwa Todor Slawkow, Enkelsohn des kommunistischen Ex- Präsidenten Todor Schiwkow, als Teilnehmer in dem als wohltätig ausgewiesenen zweiten Teil der "Big Brother" Show für Prominente, "VIP Brother", auf.

Nur Sozialministerin sagt ab

Kurz vor ihrem großen Auftritt in "VIP Brother" sagte die sozialistische Sozialministerin Emilia Masslarowa jedoch ab. Sie sollte ein soziales Abendessen für die VIPs kochen. Ihre Absage im letzten Moment wird in Zusammenhang gestellt mit der scharfen Kritik einer Kommentatorin der Show, die Masslarowa vorwarf, mit ihrer Regierungsarbeit gescheitert zu sein, aber sich weiter in einem elfenbeinfarbenen Bentley für 150.000 Euro kutschieren zu lassen.

Vizepremier singt "My Way"

Masslarowas Kollege, der Vizepremier und  Bildungsminister Daniel Waltschew (NDSV) machte dagegen einen ausgeglichenen Eindruck bei seinem Auftritt in "Music Idol 3". Er sang Frank Sinatras Lied "My Way" und vermied es, viel mehr Worte zu machen. Borissow ist nicht zuletzt bekannt durch seine Fotos von Mitte der 1990er Jahre, als er als privater Leibwächter hinter dem resignierten Schiwkow und dem aus dem Exil zurückgekehrten König und künftigen Premier (2001- 2004) Simeon Sakskoburggotski zu sehen war.

Borissow, dem auch nachgesagt wird, dass er durch Gesten und Sprechweise Marlon Brando in dem Film "Der Pate" nachahmt, hörte sich bei seinem Fernsehauftritt seine Lieblingssängerin Iwana an. Gefragt, wer die Show verlassen muss, nannte der Bürgermeister gelassen die Namen seiner Parteigegner, den sozialistischen Premier Sergej Stanischew und seinen Koalitionspartner und Parteichef der türkischen Minderheitspartei DPS, Achmed Dogan. Borissow bezog sich auf eine junge Teilnehmerin mit hoch aufgetürmten Haaren und erklärte, so würden auch Premier Stanischew die Haare nach den Wahlen zu Berge stehen.

Daumendrücken für die Freundin

Stanischew selbst ließ sich auch in einer TV- Show kurz blicken. Noch im Herbst des vorigen Jahres war er bei der bulgarischen Ausgabe von "Dancing Stars", aber nur als Daumendrücker für seine langjährige Freundin, die Kriegsberichterstatterin Elena Jontschewa.

Der durch seine bissigen Kommentare bekannte Sportjournalist Sascho Dikow, eingeladen als Kommentator bei "VIP Brother", zog den Schluss, dass sich in Bulgarien nach der Wende nichts geändert habe, weil der Sohn von Dimitar Stanischew, Sergej, heute Premier sei, der Enkel von Boris Weltschew, Boris, Oberster Staatsanwalt und der Enkel von Todor Schiwkow, Todor Slawkow, im Fernsehen auftrete. Alle Altvorderen waren hohe kommunistische Parteifunktionäre.

In der Show beklagte sich der fast 40- jährige Slawkow über die Wende, nachdem er wegen vorgeworfener Vergewaltigung zwei Jahre in Untersuchungshaft verbracht hatte. So geriet er in ein verbales Gefecht mit einem anderen Politiker, der auch in "VIP Brother" war, Emil Koschlukow. Der frühere Studentenführer war auch im Gefängnis, aber vor der Wende als Regimegegner.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung