Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 23:39
"Power Rangers"-Star Ricardo Medina
Foto: Walker/face to face

"Power Rangers"- Star tötet Mitbewohner mit Schwert

17.03.2017, 08:03

"Power Rangers"- Schauspieler Ricardo Medina (38) hat sich vor Gericht schuldig bekannt, seinen Mitbewohner in Kalifornien im Streit erstochen zu haben. Wie die Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Donnerstag mitteilte, räumte Medina ein, als Waffe ein Schwert benutzt zu haben. Das Strafmaß soll am 30. März verkündet werden. Wegen Totschlags drohen dem Schauspieler bis zu sechs Jahre Haft.

Im Jänner 2015 war Medina der Behörde zufolge über seine Freundin mit dem 36- jährigen Mitbewohner in Streit geraten. Der Schauspieler habe mehrere Male mit einem Schwert zugestochen und dann selbst die Polizei gerufen. 

"Power Rangers Samurai"
Foto: CapFSD/face to face

Medina spielte zuletzt in der Staffel "Power Rangers Samurai" (2011) den Schurken Deker. Die "Power Rangers", eine Gruppe von Schulkindern mit Superkräften, waren in den USA erstmals 1993 als TV- Serie gezeigt worden und hatten sich unter Kindern und Jugendlichen weltweit rasch zum Kult entwickelt.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum