Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 22:34
Foto: dapd

Pamela Anderson hat 370.000 Dollar Steuerschulden

10.12.2012, 16:38
Pamela Anderson hat Ärger mit der amerikanischen Steuerbehörde IRS, da sie es 2011 versäumte, ihre Steuern zu bezahlen. Die blonde Diva schuldet dem amerikanischen Staat Berichten zufolge über 370.000 Dollar.

Nicht zum ersten Mal wird Anderson wegen nicht gezahlter Steuern verfolgt. 2009 hatte sie Ärger mit dem Gesetz, da sie mit ihren Zahlungen 1,7 Millionen Dollar im Rückstand war. In der Vergangenheit stand sie sogar auf der Liste der 500 säumigsten Steuerzahler Kaliforniens.

Geld verdient Anderson derweil kaum mit der Schauspielerei, sondern vor allem durch Reality- Shows. So war sie in den letzten Jahren in der australischen, indischen, britischen und bulgarischen Version von "Big Brother" dabei. In diesem Jahr versuchte sie außerdem ihr Glück bei "Dancing with the Stars", der US- Variante der Tanzshow "Dancing Stars", schied allerdings in der ersten Runde aus. In der britischen TV- Show "Dancing On Ice" wird sie sich demnächst aufs Eis wagen.

10.12.2012, 16:38
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum