Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 15:45
Foto: AP

Kim Kardashian: Dresscode für ihre Hochzeitsgäste

17.08.2011, 11:31
Der Countdown für Kim Kardashian läuft: Am Samstag wird der Reality-TV-Star vor den Traualtar treten, um seinen Verlobten Kris Humphries zu heiraten. Damit am großen Tag auch nichts schiefgeht, wird alles bis ins kleinste Detail geplant – inklusive der Garderobe der Gäste.

Schön langsam treibt es Kim Kardashian ganz schön bunt – oder besser gesagt: schwarz- weiß. Denn genau so lautet der Dresscode für die Gäste, die am Samstag bei ihrer Hochzeit dabei sein werden. Nur schwarze oder weiße Kleidung sei an ihrem großen Tag erlaubt, so die strikte Anweisung, die angeblich mit den Hochzeitseinladungen verschickt worden sei.

Doch wird dann auch Kim Kardashian in einem weißen Kleid vor den Altar treten? Ein Insider bezweifelt dies gegenüber der Promiseite "PopEater": "Kim weiß besser als alle anderen, wie man sich dramatisch in Szene setzt. Auf keinen Fall wird sie sich von irgendjemandem bei ihrer Hochzeit die Show stehlen lassen und ein weißes Kleid tragen", will dieser wissen. "So wie ich sie kenne, wette ich, dass sie Rot oder irgendeine andere Farbe wählen wird, um sich von allen anderen, die Weiß oder Schwarz tragen, abzuheben."

Selbst wenn sich die Braut in spe für ein buntes Brautkleid entscheiden wird, zu einer Farbe wird sie vermutlich nicht greifen: Grün. Denn obwohl ihre Schwester Khloé für die Brautjungfernkleider Purpur gewählt hatte, habe es sich Kim nun doch im letzten Moment anders überlegt und wolle die Damen an ihrer Seite in Grün sehen. Trotz all dieses Farbenspiels sei die zukünftige Braut so kurz vor ihrer Hochzeit generell "sehr ruhig", wie ihre Mutter Kris Jenner dem "People"- Magazin verriet. "Sie weiß einfach, was sie will, und konzentriert sich auf den Tag und genießt einfach den Prozess."

17.08.2011, 11:31
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum