Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.03.2017 - 20:27
Foto: Viennareport

Katie Price tröstet sich mit Männerkuddelmuddel

23.06.2009, 16:03
Dreht das britische Busen-Luder Katie Price nach der Trennung von Ehemann Peter Andre völlig durch? Seit mehr als einer Woche gibt sich die 31-jährige Mutter von drei Kindern Sauforgien und Sexpartys hin. Zuerst auf der Ferieninsel Ibiza, jetzt auf einer Yacht vor der Baleareninseln Formentera (Foto oben), wo der Alkohol in Strömen fließt und die Männer sich ihr im wahrsten Sinne des Wortes im Kuddelmuddel zu Füßen werfen.

Seit Montag tuckert das Fotomodel mit mehreren Männern durch die Inselwelt um Ibiza. Vor der Abfahrt soll das ehemalige Boxenluder noch bei einem Tätowierer gewesen sein, der ihr über die Tätowierung des Namens von Peter, den sie am Handgelenkt trägt, ein dickes, fettes X drüber tätowiert haben soll. Sie soll ihren Kumpels an Bord gesagt haben: "Ich will deutlich zeigen, dass Peter nicht mehr Teil meines Lebens ist."

Auch ihr Verhalten auf der Yacht zeigt, dass sie den britischen Sänger anscheinend mit so vielen Männern wie möglich aus ihrem Gedächtnis löschen will. Mit an Bord sind unter anderem das Model Anthony Lowther, dessen Kollege Parris Taylor sowie Katies Ex- Lover Matt Peacock.

Der 28- jährige Lowther steht im Verdacht, Katies neuer Lover zu sein, dementierte aber gegenüber der Zeitung „Mirror“: „Wir haben eine großartige Zeit miteinander. Ich liebe sie wirklich. Sie ist so ein sexy Mädchen. Jeder sagt, wir wären ein Paar. Aber wir haben einfach nur ein bisschen Spaß.“

Ihre drei Kinder, den behinderten, siebenjährigen Harvey aus ihrer Beziehung mit Dwight Yorke, die einjährige Baby Princess Tiaamii und Söhnchen Junior, er ist vier, hat sie bei Peter Andre abgeladen. Letzterer richtete einen Appell an seine Ex, dass sie sich aufführe "wie ein wildes Tier" und sie anscheinend nicht wüsste, wie ihr Verhalten auf die Kinder wirke (siehe Bericht in der Infobox).

Das Paar hatte sich 2004 während der Dschungel- Reality- Show "I'm A Celebrity... Get Me Out of Here!" (Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!) kennengelernt und im September 2005 geheiratet. Heuer im Mai gaben die beiden die Trennung bekannt.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum