Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 15:18
Foto: thinkstockphotos.de, APA/AFP/VALERY HACHE, APA/AFP/KENA BETANCUR

Katie Holmes schnappt sich Kiefer Sutherland

11.11.2016, 06:00

Mitte Oktober haben sich Katie Holmes und Jamie Foxx so still und heimlich, wie sie zusammengekommen sind, getrennt. Doch lange ließ sich die Schauspielerin und Ex- Ehefrau von Tom Cruise nicht Zeit zum Trübsalblasen. Denn schon jetzt soll sie einen Neuen an ihrer Seite haben - und auch der ist ziemlich bekannt. Seit Kurzem trifft sich die 37- Jährige Gerüchten zufolge nämlich mit Kiefer Sutherland.

Bereits seit 2002 kennen sich Katie Holmes und Kiefer Sutherland. Damals standen die beiden für den Film "Nicht auflegen!" gemeinsam vor der Kamera. Schon im Sommer hätten sich die beiden bei einer Party wieder getroffen, berichtet das "Globe"- Magazin. "Sie wurden auf Anhieb wieder miteinander warm und hielten Kontakt", plaudert ein Insider aus.

Katie Holmes
Foto: Evan Agostini/Invision/AP
Kiefer Sutherland
Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/Mike Windle

Als sich Jamie Foxx schließlich Mitte Oktober von Katie Holmes getrennt hatte, war der ehemalige "24"- Star derjenige, der für die Schauspielerin da war. "Kiefer ist der perfekte Gentleman und hat Katie ihr Lachen zurückgegeben." Bei den Dates sei "der Funke übergesprungen", so der Insider weiter. "Sie wollen es aber langsam angehen lassen."

Katie Holmes
Foto: AUG/face to face
Kiefer Sutherland
Foto: APA/AFP/VALERY HACHE

Die Beziehung von Katie Holmes und Jamie Foxx war schon länger ein offenes Geheimnis in Hollywood, bestätigt wurde sie jedoch nicht. Der Grund: Nach dem Ehe- Aus mit Tom Cruise musste die Aktrice einen Vertrag unterschreiben, der ihr verbietet, fünf Jahre nach der Trennung öffentlich mit einer neuen Liebe aufzutreten.

Katie Holmes
Foto: APA/AFP/KENA BETANCUR
Jamie Foxx
Foto: AFP

11.11.2016, 06:00
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum