„Sieht quasi alles!“

Heidis Models performen in hautengen Latex-Outfits

Society International
17.05.2024 08:52

Ganz schön heiß ging es in Folge 14 von „Germany’s Next Topmodel“ zu: Die Models mussten sich nicht nur bei einem Casting für Bademodenhersteller Calzedonia beweisen, sondern auch in heißen hautengen Latex-Looks tanzen!

Bei den Gastjurorinnen dieser Folge wurde Heidi Klum selbst zum Fan-Girl: Nach der Schule sei sie immer ganz schnell nach Hause gelaufen, um sie im Fernsehen zu bewundern. In Folge 14 von „Germany’s Next Topmodel“ waren niemand Geringeres als „Denver-Clan“-Ikone Joan Collins und Star-Choreografin Nikeata Thompson zu Gast.

„Sie ist nicht nur ein absoluter Weltstar, sondern auch eine meiner absoluten Kindheitsheldinnen“, sagte sich die Model-Mama über Collins. „Seit über 70 Jahren steht sie schon im Rampenlicht und ist nicht umsonst die letzte Grande Dame in Hollywood!“

Joan Collins und Star-Choreografin Nikeata Thompson halfen Heidi bei der Entscheidung. (Bild: ProSieben)
Joan Collins und Star-Choreografin Nikeata Thompson halfen Heidi bei der Entscheidung.

Models performen in heißen Latex-Looks
Es war aber auch kein schlechter Job, den Heidi ihren Gastjurorinnen zugedacht hatte: Collins und Thompson durften gemeinsam mit Klum die Lip-Sync- und Tanz-Performance der verbliebenen 14 Kandidaten bewerten. Dabei trugen die Models heiße hautenge Latex-Outfits in rot und schwarz, die teilweise sexy Cut-Outs aufwiesen. In diesen atemberaubenden Looks legten sie eine Spitzen-Performance hin!

In heißen Latex-Looks legten die Models atemberaubende Performances hin. (Bild: ProSieben)
In heißen Latex-Looks legten die Models atemberaubende Performances hin.
Lea konnte Heidi überzeugen. (Bild: ProSieben)
Lea konnte Heidi überzeugen.

Joan Collins war begeistert – vor allem von den Male-Models! „Das war fantastisch! Ich dachte, er sei ein professioneller Tänzer“, würdigte sie Armins Performance. „Wer hat ihm das beigebracht?“, strahlte Nikeata stolz. Nach dem Auftritt von Frieder wollte Heidi Klum wissen: „Haben wir heiße Männer in Deutschland, ja oder ja?“ Das konnte Collins nicht abstreiten: „Ja, die habt ihr in der Tat!“ Und weiter: „Vielleicht hättest du noch etwas ausziehen sollen“, neckte sie Frieder.

Besonders die Male-Models hatten es Collins angetan. (Bild: ProSieben)
Besonders die Male-Models hatten es Collins angetan.
Frieder konnte Heidi mit seiner Performance überzeugen. (Bild: ProSieben)
Frieder konnte Heidi mit seiner Performance überzeugen.

Casting für Bademoden-Kampagne mit Calzedonia
Doch die Tanz-Challenge war nicht die einzige Herausforderung für die Models in Folge 14. Die Kandidaten wurden auch für ein Casting von Calzedonia eingeladen, gesucht wurde ein Gesicht für die Sommerkampagne. In Zweiergruppen sollen sie vor der Kamera posieren. Über die Auswahl entscheiden eine Calzedonia-Mitarbeiterin und Model Rebecca Mir, die Werbegesicht der Marke ist.

Kadidja und Xenia werden gemeinsam mit Mir für die Kampagne fotografiert (Bild: ProSieben)
Kadidja und Xenia werden gemeinsam mit Mir für die Kampagne fotografiert
Lea posierte mit einem der Zwillinge. (Bild: ProSieben)
Lea posierte mit einem der Zwillinge.
Jermaine und Grace bildeten ein Team. (Bild: ProSieben)
Jermaine und Grace bildeten ein Team.

Mir wurde 2011 durch ihre GNTM-Teilnahme bekannt, im Finale belegte sie den zweiten Platz. Seitdem hat sie Karriere als Model und Moderatorin gemacht. Den Job erhalten am Ende sogar zwei Kandidatinnen, obwohl ursprünglich nur eine ausgewählt werden sollte. Kadidja und Xenia werden gemeinsam mit Mir für die Kampagne fotografiert und sind damit automatisch eine Runde weiter.

Diese Models sind raus
Als Tänzer konnte Aldin nicht überzeugen, weshalb Heidi Klum ihn nach Hause schickt. „Du hast lange die Nase vorn gehabt und zu den besten Läufern gezählt. Doch mittlerweile hat dir die Konkurrenz den Rang abgelaufen. Auch heute bist du eher blass geblieben“, sagt sie. Der 22-Jährige reagierte zunächst gelassen auf seinen Rauswurf, später brach er dann doch noch in Tränen aus.

Dafür hatte er Heidi Klum ein besonderes Versprechen abgerungen: Als riesiger Halloween-Fan darf er in diesem Jahr zu ihrer legendären Party kommen. Bei den Frauen traf es Sara. Obwohl sie beim Training noch zu den stärksten Tänzerinnen gehörte, konnte sie bei der Entscheidung nicht überzeugen.

Wie es weitergeht und wer Heidi überzeugen kann, sehen Sie am Donnerstag um 20:15 auf ProSieben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele