Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 06:08

Wirtschaftsgebäude stand in Flammen: 3 Verletzte

02.01.2014, 08:38
Der Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Krottendorf bei Kapfenberg am Neujahrstag, bei dem das Besitzerehepaar und eine weitere Frau verletzt wurden, dürfte durch eine verirrte Silvesterrakete ausgelöst worden sein. Die drei Opfer erlitten bei der Rettung von Tieren Rauchgasvergiftungen. Beinahe zeitgleich kam es auch in Deutschlandsberg aufgrund eines Knallkörpers zu einem Brand. Dabei wurde eine komplette Dachterrasse zerstört.

Laut Polizei war der Brand gegen 0.10 Uhr ausgebrochen. Den 39- jährige Besitzer, seiner 38- jährigen Frau sowie einer weiteren Helferin gelang es, die meisten Tiere aus dem Stall zu treiben. Dennoch verendeten drei Kühe und zwei Schweine.

Foto: FF Frauenthal

Bei der Rettungsaktion erlitten alle drei Hausbewohner Rauchgasvergiftungen. Sie wurden von der Rettung ins LKH Bruck/Mur gebracht. Acht Feuerwehren mit 84 Mann standen im Einsatz, konnten aber nicht verhindern, dass das Gebäude völlig niederbrannte.

Als Brandursache vermutet Harald Stranz, der erhebende Beamte des Landeskriminalamtes, eine verirrte Silvesterrakete: "Woher sie kam, lässt sich aber leider nicht mehr feststellen."

Knallkörper setzte Terrassendach in Brand

Das neue Jahr wurde auch in einem Penthouse auf dem Dach eines vierstöckigen Hauses in der Deutschlandsberger Poststraße gebührend gefeiert. Dort feuerten der Sohn des Hausbesitzers und seine Gäste von der Terrasse unter anderem sogenannte Knallboxen ab, die jeweils aus 20 Schuss bestehen. Nach Mitternacht verließ die Partygesellschaft das Penthouse und ging in die Stadt, um weiterzufeiern.

Ein verirrter Knallkörper setzte in der Zwischenzeit jedoch das Terrassendach in Brand. Ein Nachbar bemerkte gegen 1 Uhr die Flammen und schlug sofort Alarm. Der Schaden beträgt etwa 25.000 Euro (kleines Bild). Zu allem Unglück fiel auch noch ein Löschschlauch auf das Dach eines geparkten Autos.

02.01.2014, 08:38
Manfred Niederl, Kronen Zeitung/AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum